Augenerkrankung: Glaucom / Grüner Star

Nicht schmerzhafte, schleichende Zerstörung des Sehnerven und damit des Sehvermögens, die nur durch eine gezielte Vorsorgeuntersuchung (Augeninnendruckmessung, Gesichtsfelduntersuchung bzw. Computerperimetrie, Beurteilung des Sehnerven mittels spezieller Dickenmessung der Nervenfaserschicht) beim Augenarzt rechtzeitig erkannt werden kann. Die Behandlung besteht in den meisten Fällen aus Augentropfen, die in diesem Fall sehr konsequent angewendet werden müssen. Nur bei fortgeschrittenem Glaucom wird eine Laserbehandlung oder eine Operation durchgeführt.

Ein erhöhtes Risiko besteht besonders bei:

  • Alter über 40
  • Grünem Star in der Familie
  • Migräne
  • niedrigem Blutdruck
  • Kurzsichtigkeit
  • Wichtig: regelmäßige Augenuntersuchungen!